Alle VinziRast Neuigkeiten

Mithilfe der treuen Helfer Vali und Tilo aus dem VinziRastCortiHaus haben wir zum Wald hin einen Zaun gegen Wildverbiss aufgestellt.

Weiterlesen

Geschrieben habe ich immer schon, aber ich bin ein Suchtbolzen, sagt Sascha, 35 Jahre alt, obdachlos, alkoholkrank, substituiert, mittellos, seit...

Weiterlesen

Pirmin ist als Küchenhelfer im Lokal „mittendrin“ angestellt. Ich bin aufgeblüht nach fünf Jahren Obdachlosigkeit. Hier, bei meinem Chef Shabi, gibt...

Weiterlesen

Philipp, Soziologiestudent, ist Bewohner im VinziRast-mittendrin. Hier lernst Du Vorurteile abzubauen, wenn Du erfährst, wie leicht Du an den Rand...

Weiterlesen

Ein akademischer Maler aus Wien träumt schon lange von einem eigenen Atelier. Malerfreunde geben ihm einen heißen Tipp: ein ehemaliges Kaufhaus mit...

Weiterlesen

Ramsy K. war im syrischen Kobane zuhause, der stolzen „kurdischen Hauptstadt“ an der Grenze zur Türkei, die jetzt völlig zerstört ist. Er flüchtete...

Weiterlesen

Ihre Lebenswege haben Bruno, ein Tischler aus Kremsmünster, und Samuel, Asylwerber aus Nigeria, in das VinziRast-CortiHaus geführt. Hier teilten sie...

Weiterlesen

Alex kam 2016 in das VinziRast-CortiHaus, ich sollte ihn begleiten. Ich ahnte damals nur Bruchstücke seiner unglaublichen Familiengeschichte ...

Weiterlesen

Im Jahr 2021 wird unsere neue Einrichtung VinziRast am Land eröffnet!

Erhalten Sie hier mehr Informationen!

 

Weiterlesen

Am 9. Dezember fand der bewegende und erfolgreiche Benefizabend für die VinziRast statt. Im MuTh - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben solidarisierten...

Weiterlesen

Aktuelles

© HOMOLKA

Mithilfe der treuen Helfer Vali und Tilo aus dem VinziRastCortiHaus haben wir zum Wald hin einen Zaun gegen Wildverbiss aufgestellt.

Weiterlesen »
© HOMOLKA

Geschrieben habe ich immer schon, aber ich bin ein Suchtbolzen, sagt Sascha, 35 Jahre alt, obdachlos, alkoholkrank, substituiert, mittellos, seit...

Weiterlesen »

Pirmin ist als Küchenhelfer im Lokal „mittendrin“ angestellt. Ich bin aufgeblüht nach fünf Jahren Obdachlosigkeit. Hier, bei meinem Chef Shabi, gibt...

Weiterlesen »

Philipp, Soziologiestudent, ist Bewohner im VinziRast-mittendrin. Hier lernst Du Vorurteile abzubauen, wenn Du erfährst, wie leicht Du an den Rand...

Weiterlesen »

Ein akademischer Maler aus Wien träumt schon lange von einem eigenen Atelier. Malerfreunde geben ihm einen heißen Tipp: ein ehemaliges Kaufhaus mit...

Weiterlesen »

Aus dem aktuellen MITTENDRIN

Männer

32 Frauen,  18 Männer – das sind unsere Freiwilligen im Notschlafstellen-Nachtdienst. Wir spüren erfreulicherweise einen Wandel, bisher war die Freiwilligenarbeit fast gänzlich weiblich geprägt. Die Anzahl unserer männlichen Mitarbeiter steigt stetig, und diese Vielfalt in der Zusammenarbeit öffnet nicht nur neue Perspektiven, sondern bringt ergänzende Energie in unser Engagement. Zum Beispiel in VinziRast am Land, wo gerade ein landwirtschaftlicher Betrieb und viele andere Möglichkeiten der Beschäftigung entstehen.
Vielleicht gibt es ja den Einen oder Anderen, den diese Ausgabe zur Mitarbeit anregt, denn nicht nur der Nachtdienst freut sich über männliche Verstärkung!
Diese Ausgabe unserer VinziRast-Zeitung „MITTENDRIN“ widmen wir Männern. In diesem Sinne: Herzlich willkommen, liebe Männer
Ihre Veronika Kerres

Hier finden Sie die aktuelle sowie alle weiteren Ausgaben unserer VinziRast-Zeitung MITTENDRIN.