© Homolka

Männer mittendrin

Pirmin ist als Küchenhelfer im Lokal „mittendrin“ angestellt. Ich bin aufgeblüht nach fünf Jahren Obdachlosigkeit. Hier, bei meinem Chef Shabi, gibt es kein oben und unten. Ich habe sein Vertrauen. Für eine Nobelpartie darf hab ich gestern alles alleine gemacht!

 

Stefan, Kriminalbeamter, für die Vermisstensuche zuständig. Vier Stunden pro Woche bin ich ehrenamtlich hier im Lokal, ein Fixpunkt für mich. Das ist Spaß, Entspannung, Sinn und Herausforderung in einem. Ich mag das Team, das Lokal ist gemütlich, ein Wuzler fehlt noch.

Aktuelles

Über die Aktion „Gemeinsam umverteilen – Gutscheine weiterschenken“ sollen die Wiener Restaurantgutscheine an bedürftige Menschen weitergegeben...

Weiterlesen »

Unter dem Motto "Ein Zuhause sichern" haben wir auf Facebook eine Spendensammelaktion gestartet.

Hier weiterlesen und mehr erfahren...

Weiterlesen »

Ab Freitag 15. Mai, ist unser Lokal mittendrin endlich auch wieder für "bleibende" Gäste geöffnet: Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 23.00 Uhr.

Weiterlesen »