Impressum

Offenlegung nach §25 MedienG:

Verein Vinzenzgemeinschaft St. Stephan 

VinziRast-CortiHaus 

Wilhelmstraße 10 

A-1120 Wien

Tel/Fax +43-1-810 74 32

www.vinzirast.at

Geschäftszahl: VR-3791-2006 

Bank Austria: IBAN AT58 1200 0514 1353 3033, BIC BKAUATWW

Der Verein Vinzenzgemeinschaft St. Stephan betreibt eine ausschließlich aus Spenden finanzierte und von ehrenamtlichen Mitarbeitern betriebene Notschlafstelle und Wohnhäuser für obdachlose Menschen (VinziRast-CortiHaus, VinziRast-mittendrin - in Gemeinschaft mit Studierenden - und VinziRast-WG für Alkoholkranke), eine Einrichtung für geflüchtete Menschen (VinziRast-Home) und ein Lern- und Beschäftigungsprojekt für Asylwerber (VinziChance). Die Vinzenzgemeinschaft St. Stephan, die durch ihre Tätigkeit nicht die Erzielung eines Gewinnes bezweckt, verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke, sie widmet sich der Betreuung und Unterstützung all jener, die einer persönlichen oder materiellen Hilfe bedürfen.

Für den Inhalt verantwortlich: Cecily Corti

Sämtliche Texte auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden.

Aktuelles

Am Wochenende fand bereits zum sechsten Mal die Wiener Freiwilligenmesse statt - und die VinziRast war wieder mit dabei! Mit vielen Interessierten...

Weiterlesen »

In Pakistan habe ich schon mit sieben Jahren in einer Fabrik Teppiche geknüpft. Außerdem habe ich Blumen auf Kleidung gestickt. Ich war nie in der...

Weiterlesen »

Ein bezaubernder Nachmittag im April:
Patrik U., Bewohner einer unserer WGs, Schüler des legendären Magic Christian und sein Zauberpartner Christian...

Weiterlesen »
Malick beim Home Run 2017

Malick hat immer Sport betrieben. Klar, dass er den „Home Run“ beim ViennaCity-Marathon läuft. Als er obdachlos war, konnte er nicht mehr laufen – man...

Weiterlesen »
VinziRast zu Besuch beim  Papst

Rund 3.500 Menschen in prekärer Lebenssituation reisten auf Einladung des Papstes nach Rom. Aus Österreich kamen 100, darunter unsere kleine Gruppe –...

Weiterlesen »