© Aleksandra Pawloff

VinziRast-mittendrin

Eine vielfältige Gemeinschaft

VinziRast-mittendrin ist ein innovatives soziales Wohnprojekt, in dem ehemals obdachlose Menschen, Geflüchtete und Student*innen leben. Diese Gemeinschaft könnte kaum vielfältiger sein: hier treffen Menschen unterschiedlicher Lebensgeschichten, Kulturen, und Altersgruppen zusammen, die einander in gleichem Maße bereichern wie fordern.

Menschen, die Isolation erfahren haben, können hier neue Bindungen aufbauen und gewinnen so Vertrauen in sich und andere. Die Gemeinschaft kann heilsam sein und gleichzeitig für alle, die sich einbringen, Entwicklung ermöglichen. Das Haus bietet viel Raum für Begegnung: in Gemeinschaftsküchen und -wohnzimmern, auf der Dachterrasse und in den Werkräumen. Die Einzelzimmer bieten Rückzugsmöglichkeit.

VinziRast-mittendrin wurde 2013 eröffnet. Jeweils zu zweit oder zu dritt teilen sich 26 Bewohner*innen zehn WGs.


Adresse: VinziRast-mittendrin, Lackierergasse 10, 1090 Wien
Kontakt: Hannah Zoklits, 0660 - 7635968 | h.zoklits(at)vinzirast.at


Mehr aus dem VinziRast-mittendrin


Gesichter und Geschichten aus dem VinziRast-mittendrin

Wenn ich Asyl bekomme, gehen wir persisch essen, verspricht Vali. Der gebürtige Iraner wartet seit sechs Jahren auf seinen Asylbescheid.

Weiterlesen »
© Florian Kloss

Am Anfang dachte ich es geht um einen Hausmeister mit Herz, dabei ist es viel mehr. Mein wichtigstes Ziel ist der Friede im Haus, erzählt Susanne...

Weiterlesen »

"Ich kann es mir nicht vorstellen, so lange niemanden zu umarmen", sagte Alex im März. Das Bedürfnis, nicht alleine zu sein, in einer Zeit, in der...

Weiterlesen »

Philipp, Soziologiestudent, ist Bewohner im VinziRast-mittendrin. Hier lernst Du Vorurteile abzubauen, wenn Du erfährst, wie leicht Du an den Rand...

Weiterlesen »