Alle VinziRast Neuigkeiten

Die „Koffergeschichten“ erzählen von verlorenen Taschen vergessener Menschen. Jacqueline Kornmüller besuchte im letzten Sommer die...

Weiterlesen

Syrer gräbt in Österreich

Weiterlesen

Cecily Corti hat sich entschieden, die Verantwortung für die VinziRast-Einrichtungen zu übergeben. Veronika Kerres übernimmt die Funktion als Obfrau.

Weiterlesen

Naser R., Syrer, Ex-Bewohner von VinziRast-Home, ist seit 1. Mai als Helfer bei Csernohorszky (elektrische Anlagen) angestellt. Er arbeitet mit bei...

Weiterlesen

Ich bin alleine, ich mache Musik, ich liebe meine Frau. So beschreibt Edward G., fast 70, sein Leben. In Polen geboren, der Vater war Kutscher und...

Weiterlesen

Christl Reil, 03.06.1948 - 01.05.2018

Bewohnerin im VinziRast-mittendrin

 

Weiterlesen

Wenn man fremd in ein Land kommt, ist es das Wichtigste, die Sprache zu lernen. Wir haben für VinziRast-Home, wo zurzeit acht syrische Geflüchtete...

Weiterlesen

Für Sommer und Herbst neu auf meiner „mittendrin“-Speisekarte ist der Falafelburger mit Hummus, Caponata und Wedges. Leicht und g’schmackig und...

Weiterlesen

Otto kam vor vier Jahren aus der Gruft zu uns ins VinziRast-mittendrin. Zu Weihnachten habe ich mich das erste Mal so richtig zu Hause gefühlt....

Weiterlesen

Organisationstalente für den Notschlafstellen-Dachboden und die Notschlafstellen-Küche!

Weiterlesen

Aus dem aktuellen MITTENDRIN

Veränderung ist angesagt

 

Sie hält lebendig, zuweilen ist sie auch schmerzhaft – das gilt für die VinziRast und auch für mich persönlich. Vor 15 Jahren haben wir begonnen. 15 Jahre Engagement, Kreativität, Hingabe, Freude, natürlich auch Frustration. Die VinziRast ist ein großes, vielfältiges, wunderbares Arbeitsgebiet.Sie ist unverzichtbar geworden. Ich vertraue darauf, dass sie sich weiter entwickeln wird in eine spannende Zukunft hinein. Da wird vieles so unklar sein wie jetzt und vieles ebenso sicher. Unzählige Kräfte sind hier am Werk. Die VinziRast ist so stark wie die vielen Menschen, die unsere Arbeit mittragen – mit ihrer Zeit, mit einer Spende, mit ihren Gedanken und ihrer Freude. Jetzt kann ich die Verantwortung mit großer Zuversicht übergeben. Es ist kein Abschied, die VinziRast ist ein Teil von mir, sie hat sich in meinem Herzen festgesetzt. Möge sie noch in vielen Herzen Wurzeln schlagen.
Die Welt verändern wir von unseren Herzen aus.

Hier finden Sie die aktuelle sowie alle weiteren Ausgaben unserer VinziRast-Zeitung MITTENDRIN.

Aktuelles

Die „Koffergeschichten“ erzählen von verlorenen Taschen vergessener Menschen. Jacqueline Kornmüller besuchte im letzten Sommer die...

Weiterlesen »

Cecily Corti hat sich entschieden, die Verantwortung für die VinziRast-Einrichtungen zu übergeben. Veronika Kerres übernimmt die Funktion als Obfrau.

Weiterlesen »

Wenn man fremd in ein Land kommt, ist es das Wichtigste, die Sprache zu lernen. Wir haben für VinziRast-Home, wo zurzeit acht syrische Geflüchtete...

Weiterlesen »

Organisationstalente für den Notschlafstellen-Dachboden und die Notschlafstellen-Küche!

Weiterlesen »

Ein Reisetagebuch von Elsie Herberstein...

Weiterlesen »