Malick beim Home Run 2017

Sachspenden für die VinziRast-Einrichtungen

Unser Bedarf an Sachspenden ist so unterschiedlich wie unsere verschiedenen VinziRast-Einrichtungen.

Hier unsere aktuelle Sachspenden-Wunschliste, sortiert nach Einrichtung. Bitte beachten Sie, dass wir nur wenig Lagermöglichkeit haben. Wir freuen uns daher, wenn Sie sich mit uns bzgl. ihrer Sachspende kurz absprechen, so lässt es sich einfacher planen. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie bei den Wunschlisten.


Vielen herzlichen Dank!


VinziRast-Notschlafstelle: Aktuell bitte keine großen Mengen an Kleiderspenden

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen musste auch die VinziRast-Notschlafstelle wieder Maßnahmen einführen, um unsere Gäste - zum Großteil fallen sie in die Risikogruppe - zu schützen. Daher können wir aktuell leider keine neuen Gäste aufnehmen.
Um den Kontakt möglichst gering zu halten, können wir aktuell auch keine großen Mengen an Kleiderspenden annehmen. Unser Lager ist zum Glück gut gefüllt.
Was wir - bzw. unsere Gäste - allerdings immer brauchen, sind frische Socken und Unterwäsche. Dies kann weiterhin gerne in der VinziRast-Notschlafstelle am Abend bzw. Montag bis Freitag unter tags im VinziRast-CortiHaus (beides Wilhelmstraße 10, 1120 Wien) abgegeben werden.
Auch freuen sich unsere Gäste immer sehr über eine kleine Aufmerksamkeit in Form von einzeln verpackten Süßigkeiten. Vielen Dank!

Aktuelles

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen musste auch die VinziRast-Notschlafstelle wieder Maßnahmen einführen, um unsere Gäste - zum Großteil fallen...

Weiterlesen »

"Ich kann es mir nicht vorstellen, so lange niemanden zu umarmen", sagte Alex im März. Das Bedürfnis, nicht alleine zu sein, in einer Zeit, in der...

Weiterlesen »

"Als wir zumindest unser Mittagsmenü zur Abholung anbieten durften, waren wir alle sehr erleichtert, endlich wieder ein bisschen unter die Leute zu...

Weiterlesen »

„Elsies Reise durch die VinziRast“

Zum 15-jährigen Jubiläum der VinziRast zeigt dieses Buch die Vielfalt der Organisation auf sehr berührender Weise.

Elsie Herberstein, die Illustratorin und Autorin: „Mitte der 1990-Jahre lernte ich erstmals Obdachlose in Paris kennen. Diese Menschen, die ich vorher in meinem Alltag nie getroffen habe, faszinierten mich. Als meine Tante Cecily Corti 2003 die VinziRast in Wien gründete, hat es mich wieder zu ihnen hingezogen. Ganz besonders vor Eröffnung von VinziRast-mittendrin. Das ganze Haus vibrierte von Handwerkern, die mit Hilfe von Studierenden und obdachlosen Menschen aus der VinziRast-Notschlafstelle die letzten Handgriffe erledigten. Diese Lebendigkeit wollte ich einfangen. Ich habe begonnen zu skizzieren und konnte nicht mehr aufhören. Ein Bleistift und ein Blatt Papier genügen, um etwas mit anderen zu teilen. Zeichnen hat etwas Intimes, Spielerisches, Entspanntes und es führt in die Kindheit zurück. Die Arbeit in den VinziRast-Einrichtungen habe ich wie eine Reise empfunden. Diese Reise hat Gestalt angenommen in diesem Buch – nicht nur durch meine Arbeit, sondern vor allem durch die Menschen, denen ich begegnet bin.“

Zu bestellen im Falter-Shop shop.falter.at/elsies-reise-durch-die-vinzirast.html
oder im Büro von VinziRast-mittendrin erhältlich