Sachspenden für die VinziRast-Einrichtungen

Unser Bedarf an Sachspenden ist so unterschiedlich wie unsere verschiedenen VinziRast-Einrichtungen.

Hier unsere aktuelle Sachspenden-Wunschliste, sortiert nach Einrichtung. Bitte beachten Sie, dass wir nur wenig Lagermöglichkeit haben. Wir freuen uns daher, wenn Sie sich mit uns bzgl. ihrer Sachspende kurz absprechen, so lässt es sich einfacher planen. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie bei den Wunschlisten.


Vielen herzlichen Dank!


Sachspenden für die VinziRast-Notschlafstelle

  • T-Shirts
  • Kurze Hosen
  • Jeans
  • Regenkleidung
  • Sommerkapperl
  • Leichte Sommerjacken
  • Jogginganzüge
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Sommerschuhe
  • Sneakers
    (alle Kleidung für Damen und Herren)

  • Rucksäcke
  • Regenschirme

  • Gemahlener Kaffee
  • Kaffeelöfferl
  • Suppenteller
  • Staubsauger


Adresse: VinziRast-Notschlafstelle, Wilhelmstraße 10, 1120 Wien
Kontakt: Christine Öllinger,  0664-2332660 | c.oellinger(at)vinzirast.at 


Sachspenden für VinziRast-mittendrin

  • große Töpfe und Pfannen für die Gemeinschaftsküchen
  • Pflanzen-Spenden für unser Dachterrassen-Hochbeet

Adresse: VinziRast-mittendrin, Lackierergasse 10, 1090 Wien
Kontakt: Renate Hornstein, 0660-1653876 |  r.hornstein(at)vinzirast.at 


Sachspenden für die VinziChance

  • Stoffe - nach Absprache
  • Hölzer - nach Absprache
  • gut erhaltene Werkzeuge für die Werkräume - nach Absprache
  • alte Fahrräder
  • Perlen (Holz, Glas, Kunststoff etc.)

Adresse: VinziRast-mittendrin, Lackierergasse 10, 1090 Wien
Kontakt: Lea Nagel, 0660-9093868 | l.nagel(at)vinzirast.at

Aktuelles

Die VinziRast und viele Unterstützerinnen und Unterstützer liefen den Home Run beim Vienna City Marathon

Weiterlesen »

Die „Koffergeschichten“ erzählen von verlorenen Taschen vergessener Menschen. Jacqueline Kornmüller besuchte im letzten Sommer die...

Weiterlesen »

Ein Reisetagebuch von Elsie Herberstein...

Weiterlesen »

„Elsies Reise durch die VinziRast“

Zum 15-jährigen Jubiläum der VinziRast zeigt dieses Buch die Vielfalt der Organisation auf sehr berührender Weise.

Elsie Herberstein, die Illustratorin und Autorin: „Mitte der 1990-Jahre lernte ich erstmals Obdachlose in Paris kennen. Diese Menschen, die ich vorher in meinem Alltag nie getroffen habe, faszinierten mich. Als meine Tante Cecily Corti 2003 die VinziRast in Wien gründete, hat es mich wieder zu ihnen hingezogen. Ganz besonders vor Eröffnung von VinziRast-mittendrin. Das ganze Haus vibrierte von Handwerkern, die mit Hilfe von Studierenden und obdachlosen Menschen aus der VinziRast-Notschlafstelle die letzten Handgriffe erledigten. Diese Lebendigkeit wollte ich einfangen. Ich habe begonnen zu skizzieren und konnte nicht mehr aufhören. Ein Bleistift und ein Blatt Papier genügen, um etwas mit anderen zu teilen. Zeichnen hat etwas Intimes, Spielerisches, Entspanntes und es führt in die Kindheit zurück. Die Arbeit in den VinziRast-Einrichtungen habe ich wie eine Reise empfunden. Diese Reise hat Gestalt angenommen in diesem Buch – nicht nur durch meine Arbeit, sondern vor allem durch die Menschen, denen ich begegnet bin.“

Zu bestellen im Falter-Shop shop.falter.at/elsies-reise-durch-die-vinzirast.html
oder im Büro von VinziRast-mittendrin erhältlich