© HOMOLKA

Neues vom Land

Mithilfe der treuen Helfer Vali und Tilo aus dem VinziRastCortiHaus haben wir zum Wald hin einen Zaun gegen Wildverbiss aufgestellt.

80 Wildobstpflanzen wurden von einer Pfadfindergruppe aus Klosteneuburg gespendet und gesetzt. Die Badehütte wurde abgebaut, die Teicherweiterung und andere Erdarbeiten können beginnen. Unser erstes Beet (800 m2) ist in Vorbereitung und bereits abgedeckt – darunter bereiten Regenwürmer jetzt fleißig Humus auf. Und einen kleinen, fahrbaren Hühnerstall für vier Hühner haben wir mit Bruno gebaut. Dennis Reitinger, unser Mann vor Ort, der weiß, was in letzter Zeit passiert ist in VinziRast am Land.

Dennis Reitinger ist unser Mann vor Ort, der weiß, was in letzter Zeit passiert ist in VinziRast am Land.

Aktuelles

Am 20. Juni laden wir herzlich in die VinziRast am Land zu unserem Sonnwendfest ein.

Weiterlesen »

Um auf die wichtige gesellschaftliche Funktion der VinziRast aufmerksam zu machen, und mehr Awareness für die Bedürfnisse obdachloser Menschen zu...

Weiterlesen »

Die VinziRast schließt sich im Frühjahr 2021 einer ambitionierten Spendeninitiative an: Sie wird Teil eines weltweiten Netzwerks von über 1500...

Weiterlesen »