Mitarbeit in der VinziRast-Notschlafstelle

Die VinziRast-Notschlafstelle ist die erste aller VinziRast-Einrichtungen. Sie wurde 2004 eröffnet. Hier finden jeden Tag bis zu 60 obdachlose Menschen, Frauen und Männer (oder auch Paare), ein warmes Bett, gutes Abendessen und Frühstück, Kleidung, Dusche, WC, Ruhe, Entspannung, Vertrauen, ein Gespräch und Zuwendung. Es sind auch Hunde willkommen.

Die Notschlafstelle ist eine private, niederschwellige Einrichtung, die prinzipiell jedem Menschen zur Verfügung steht, der keinen Wohnplatz hat, egal, welcher Herkunft. Dadurch unterscheidet sich die VinziRast-Notschlafstelle von den anderen Notschlafstellen in Wien. 

In der Notschlafstelle können Sie sich einbringen als:


Spezial-Suche: Organisationstalent für den Notschlafstellen-Dachboden

Wir suchen ein Organisationstalent für unseren Dachboden, auf dem wir Kleiderspenden und andere Sachspenden (aus)sortieren, aufbewahren und von dort nach Bedarf wieder an unsere Notschlafstellen-Gäste ausgeben. 

Diese ehrenamtliche Tätigkeit umfasst einen Einsatz von ca. 2 mal pro Woche, jeweils ca. 2-3 Stunden.

 

Adresse: VinziRast-Notschlafstelle, Wilhelmstraße 10, 1120 Wien, Erdgeschoß  
Kontakt: Elisabeth Prent, 0664 - 5997406 | elisabeth.prent(at)outlook.com           

Die Dienste in der Notschlafstelle

Aktuelles

Organisationstalente für den Notschlafstellen-Dachboden und die Notschlafstellen-Küche!

Weiterlesen »
Veronika K.

"Die VinziRast ist für mich ein Ort der Begegnung. Ich finde hier die Möglichkeit mich mit meinen Ressourcen Zeit, Energie, Lebensfreude und Tatkraft...

Weiterlesen »
Heidi M.

„Ich hab’s nicht weit in die VinziRast und bin deshalb fast täglich da. Die Hausapotheke, die Lebensmittel-organisation (Einkauf, Lagerung,...

Weiterlesen »

"Ich gehe gerne in die VinziRast. Sie ist für jeden Gast offen, man ist füreinander da. Mitarbeiter lassen alles liegen und stehen um einen Gast im...

Weiterlesen »
VinziRast-Notschlafstelle

Wegen Lea bin ich damals in die VinziRast gegangen. Mit Hund hätte Alex in keine andere Notschlafstelle dürfen. Mit 16 ist er auf und davon gegangen....

Weiterlesen »