Koch/Köchin in der VinziRast-Notschlafstelle

Aufgaben                                                                                  

  • gemeinsame Planung und Vorbereitung des Abendessens für 60 bis 70 Personen mit Teamkolleg*innen (max. 4 Pers.)
  • Einkauf nach Überprüfung der im Haus vorhandenen Lebensmittel (Ausgaben können gegen Rechnung vergütet werden)
  • Essensausgabe von 18:30 Uhr bis 21 Uhr
  • Geschirr abwaschen und einordnen

Das Essen soll gesund, einfach und nahrhaft sein. Manche Gäste essen kein Fleisch oder kein Schweinefleisch (Vegetarier, Muslime). Unsere Gäste freuen sich über Vielfalt und Reichhaltigkeit der Mahlzeiten. Und: Ein Lächeln bewirkt Wunder!


Zeiten: täglich von etwa 16 bis 21 Uhr

Adresse: VinziRast-CortiHaus, Wilhelmstraße 10, 1120 Wien, Erdgeschoß
Kontakt: Heidi Mandl, 0650 - 7403608 | heidi.mandl(at)gmx.at 

Die Dienste in der Notschlafstelle

Mitarbeiterin vor den Vorhang: Margriet

"Ich gehe gerne in die VinziRast. Sie ist für jeden Gast offen, man ist füreinander da. Mitarbeiter lassen alles liegen und stehen um einen Gast im Spital zu besuchen. Viele leisten ganz selbstverständlich das Mehr, reden nicht, sondern machen. Es gibt keinen Rassismus. Ich bekomme viel Kraft für mich."

Margriet Reintjes, zurzeit Rekordhalterin in Nachtdiensten, war in aller Welt als Krankenschwester unterwegs. Mitarbeiterin seit 2012.

Mitarbeiterin vor den Vorhang: Heidi

„Ich hab’s nicht weit in die VinziRast und bin deshalb fast täglich da. Die Hausapotheke, die Lebensmittel-organisation (Einkauf, Lagerung, Verwertung), die Dienstplanung der externen Köche sind meine Aufgaben. Ich sorge dafür, dass es täglich was zu essen gibt. Manchmal koche ich selbst. Mein Ehrgeiz dabei: Nichts wegwerfen, um € 0, -- kochen, alles verwerten! Wenn mir das gelingt, freut’s mich doppelt!“

Mag. Heidi Mandl ist pensionierte Apothekerin und seit 2008 in der VinzRast tätig.