Nachtdienst in der VinziRast-Notschlafstelle

Aufgaben:

  • Verantwortung für Ruhe und Ordnung während der Nacht – gemeinsam mit einem zweiten Nachtdienstkollegen oder einer Nachtdienstkollegin
  • Check-In der Gäste
  • Neuvergabe von leeren Betten
  • Vermittlung der Hausregeln
  • Dienstbuch lesen und Einträge notieren
  • Verwaltung am PC
  • Gespräche und Offenheit für Nöte und Sorgen unserer Gäste
  • in Konfliktsituationen deeskalierend wirken, polizeiliche Intervention im Bedarfsfall anfordern
  • Teilnahme an den regelmäßigen Team-Besprechungen, in denen wir unsere Arbeit diskutieren und weiterentwickeln

Regelmäßige Nachtdienste – mindestens 2 pro Monat – ermöglichen die nötige Erfahrung und machen mit dem Ablauf vertraut.

Supervision wird mehrmals pro Jahr angeboten. Dabei entsteht viel Austausch und professioneller Input in Fragen, die sich in der Arbeit mit Gästen oder Mitarbeiter*innen ergeben. Wir wollen uns einzeln oder auch im Team im Umgang mit unseren Gästen laufend verbessern. Wir bitten um rege Teilnahme!


Zeiten: täglich von 18.00 bis ca. 8.15 Uhr am nächsten Morgen


Adresse: VinziRast-CortiHaus, Wilhelmstraße 10, 1120 Wien, Erdgeschoß  
Kontakt: Elisabeth Prent, 0664 - 5997406 | elisabeth.prent(at)outlook.com           

Bernhard ist seit 6 Monaten dabei.

Für mich sind die Nachtdienste sozialer und physischer Ausgleich zu meinem Beruf, bei dem ich viel am PC arbeite. Jeder Dienst verläuft anders, viele Handgriffe sitzen schon, aber manchmal kommt es unerwartet: eine schwangere Frau muss ins Spital, der Gerichtsvollzieher kommt, ein Hausbewohner vergisst die Schlüssel. Im Team übernimmt jeder Verantwortung – auch als neuer Mitarbeiter wurde ich von Anfang an mit einbezogen. Bisher habe ich die VinziRast immer mit gutem Gefühl verlassen.