Back To The Roots

"Als wir zumindest unser Mittagsmenü zur Abholung anbieten durften, waren wir alle sehr erleichtert, endlich wieder ein bisschen unter die Leute zu kommen", meint Lokalchef Shabi...

... Und obwohl das TakeAway-Geschäft nicht wirklich “rentabel war, so hatte es doch einen anderen sehr positiven Effekt: "Wir haben so manch Neues über unsere tollen Stammgäste erfahren dürfen. Ein Paar, seit Jahren fast täglich zum Mittagessen bei uns, rief an, um Essen zu bestellen. 'Wir brauchen 45 Minuten zu Euch' - so wurde uns erst klar, dass sie jeden Tag so eine weite Strecke zu uns fahren. Was für ein Geschenk!" 
Früher war das Lokal mittags immer voll, aber die Krise hat uns zurückgeworfen. Jetzt müssen wir alles tun, damit unsere Gäste wieder zu uns kommen. Und gleichzeitig muss man flexibel und innovativ bleiben. Das Catering nimmt ganz neue Formen an. "Ich mache jetzt zum Beispiel auch Kochabende bei Menschen zu Hause." Nächste Herausforderung ist es, das Abendgeschäft wieder anzukurbeln. Zum Bespiel mit Outdoor-Grillabenden. Heuer öffnen wir auch im August!

Aktuelles

Renate Welsh fotografiert von Renate Hornstein

Renate Welsh, ihres Zeichens langjährige Leiterin der VinziRast-Schreibwerkstatt, lädt zusammen mit dem INNER WHEEL CLUB Wien ein

Weiterlesen »
Deutschlehrer:innen gesucht!

Ja, wir suchen Zeitspender:innen, die im Deutschunterricht des Projekts VinziRast-Chance mit geflüchteten Menschen niederschwellig Deutsch lernen und…

Weiterlesen »
Wenn der Bundespräsident DANKE sagt

… dann kann Saeed Al Ahmad, Schüler am Abendgymnasium und Freiwilliger in der VinziRast-Notschlafstelle wirklich stolz sein.

Weiterlesen »