Home Run - Die VinziRast beim Vienna City Marathon

Die VinziRast und viele Unterstützerinnen und Unterstützer liefen den Home Run beim Vienna City Marathon

Das war unser aufregendes Home Run Vienna Wochenende beim Vienna City Marathon. Wer nicht dabei war, kann es quasi nacherleben: Hier der Bericht von Läufer und Journalist Tom Rottenberg über den 5-km-HomeRun am Samstag und seine (Halb)Marathon-Lauferlebnisse als Buddy & Pacemaker der HomeRun-VinziRast-Staffeln am Sonntag mit Mohamad, Caro, Ismail, Naser & Amadu, Eva, Malick, Abdikader & Jakob, Coco, Miriam, Carlos sowie Halbmarathon-LäuferInnen Javid und Ayman & Emily sowie Peter (Marathon)...

170 Homerunners sind am Samstag den 5-km-HomeRun vom Prater bis zum Burgtheater gelaufen.

Herzlichen Glückwunsch & Dank allen LäuferInnen = UnterstützerInnen und allen weiteren UnterstützerInnen!

Unser besonderer Dank gilt HomeRun-Initiatorin Mira Kloss-Zechner und Nada Kloss & dem Vienna City Marathon.

Rapper Sozial hat spontan für diesen Event einen Rap zwecks Bewerbung zur Verfügung gestellt, unsere Homerunner wurden vom Laufschuh-Shop Traildog-Running mit neuen! Laufschuhen ausgestattet und last but not least Tom Rottenberg lief als best Buddy/Pacemaker durch den Vienna City-Marathon an der Seite der Homerun-Läuferinnen und Läufern. Wir danken Euch herzlichst, so auch allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der VinziRast.

Von den HomeRun Läuferinnen und Läufern und Unterstützerinnen und Unterstützern sind rund 9.800 Euro aufgebracht worden.

Vielen herzlichen Dank!!!

Die VinziRast läuft den Homerun beim Vienna City Marathon:

Die Vorgeschichte:

Aktuelles

Am Sonntag, 8. September laden wir alle Interessierten ein, den Ort unseres neuesten Projektes anzuschauen und sich über die Pläne für "VinziRast am...

Weiterlesen »

Unser diesjähriger VinziRast-Sommerausflug führte uns nach Ochsenburg bei St. Pölten, zu den Fischteichen von Mike's Farm.

Weiterlesen »

Alles neu: In der VinziRast-Notschlafstelle wurden alle 50 Matratzen ausgetauscht...

Weiterlesen »