Die vielen Gesichter der Vinzirast
© VinziRast

Die vielen Gesichter der VinziRast

Die VinziRast ist eine unabhängige, offene Gemeinschaft. Uns verbindet die Aufgabe, obdachlosen Menschen ein Zuhause, Wärme und Geborgenheit in Gemeinschaft zu bieten. Durch private Spenden können wir heute mehrere VinziRast-Projekte betreiben.

erfahren Sie mehr

VinziRast-Notschlafstelle
© VinziRast

VinziRast-Notschlafstelle

Ein Zuhause für eine Nacht. Mit Bett, Abendessen, Frühstück, sauberer Wäsche. Aufnahme täglich von 18:30 bis 21 Uhr. Wilhelmstraße 10, 1120 Wien

erfahren Sie mehr

Begleitung
© Aleksandra Pawloff

VinziRast-CortiHaus

Begleitetes Wohnen. Für 30 Menschen die ersten Schritte zu mehr Eigenverantwortung.

erfahren Sie mehr

© Aleksandra Pawloff

VinziRast-WG

Einander helfen wie in einer Familie bei einem Leben ohne Alkohol.

erfahren Sie mehr

© Aleksandra Pawloff

VinziRast-mittendrin

Studierende und ehemals obdachlose Menschen leben, lernen und arbeiten gemeinsam.

erfahren Sie mehr

© Aleksandra Pawloff

Lokal mittendrin

Im „mittendrin“ bekochen und bedienen Sie Menschen, die zuvor am Rande der Gesellschaft gelebt haben. Ein Ort der Begegnung - mittendrin.

erfahren Sie mehr

© VinziRast

VinziChance

Inklusion geflüchteter Menschen durch Sprachunterricht und Handwerken, angeleitet von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.

erfahren Sie mehr

VinziRast-Home
© VinziRast

VinziRast-Home

Ein erstes neues Zuhause für asylberechtige Menschen. Ehrenamtliche unterstützen beim Ankommen in Wien und Österreich.

erfahren Sie mehr

Aus dem aktuellen MITTENDRIN

Veränderung ist angesagt

 

Sie hält lebendig, zuweilen ist sie auch schmerzhaft – das gilt für die VinziRast und auch für mich persönlich. Vor 15 Jahren haben wir begonnen. 15 Jahre Engagement, Kreativität, Hingabe, Freude, natürlich auch Frustration. Die VinziRast ist ein großes, vielfältiges, wunderbares Arbeitsgebiet.Sie ist unverzichtbar geworden. Ich vertraue darauf, dass sie sich weiter entwickeln wird in eine spannende Zukunft hinein. Da wird vieles so unklar sein wie jetzt und vieles ebenso sicher. Unzählige Kräfte sind hier am Werk. Die VinziRast ist so stark wie die vielen Menschen, die unsere Arbeit mittragen – mit ihrer Zeit, mit einer Spende, mit ihren Gedanken und ihrer Freude. Jetzt kann ich die Verantwortung mit großer Zuversicht übergeben. Es ist kein Abschied, die VinziRast ist ein Teil von mir, sie hat sich in meinem Herzen festgesetzt. Möge sie noch in vielen Herzen Wurzeln schlagen.
Die Welt verändern wir von unseren Herzen aus.

Hier finden Sie die aktuelle sowie alle weiteren Ausgaben unserer VinziRast-Zeitung MITTENDRIN.

Aktuelles

Die „Koffergeschichten“ erzählen von verlorenen Taschen vergessener Menschen. Jacqueline Kornmüller besuchte im letzten Sommer die...

Weiterlesen »

Cecily Corti hat sich entschieden, die Verantwortung für die VinziRast-Einrichtungen zu übergeben. Veronika Kerres übernimmt die Funktion als Obfrau.

Weiterlesen »

Wenn man fremd in ein Land kommt, ist es das Wichtigste, die Sprache zu lernen. Wir haben für VinziRast-Home, wo zurzeit acht syrische Geflüchtete...

Weiterlesen »

Organisationstalente für den Notschlafstellen-Dachboden und die Notschlafstellen-Küche!

Weiterlesen »

Ein Reisetagebuch von Elsie Herberstein...

Weiterlesen »