Ein Abend mit Gerold Rudle

Großer Applaus, ausgelassene Stimmung bei uns im Dachatelier. Nachdem Gerold Rudle im Sommer mit einer großen Spendenaktion anlässlich unseres HomeRun zu uns kam, besucht er uns diesmal mit seinem Solo Kabarettprogramm "Ach Du heilige …"
Rudle ist ein Wandelbarer. Er changiert spielend zwischen Action für die Lachmuskeln, Impulsen zum Nachzudenken, lauten und leisen Tönen. Immer hat er den Menschen im Blick, sein Dilemma, seine Verletzlichkeit, seine Eigensinnigkeiten und die darin liegende Ironie. Gibt es vielleicht eine Verwandtschaft zwischen dem Versuch, Menschen zum Lachen zu bringen, sie mit Freude anzustecken und unserer Arbeit in der VinziRast? Wer über sich selbst lachen kann, gewinnt ein Stück Freiheit. Im Gespräch nach der gelungenen Vorstellung meint Rudle: Ich wünsche mir sehr, dass die Menschen einander wieder mehr Aufmerksamkeit schenken. Herzlichen Dank, lieber Gerold Rudle!  

Aktuelles

Bravo Tornados Rapid!

Die Tornados Rapid, Fangruppierung des SK Rapid, hat für die VinziRast 9000 Euro gesammelt. An zwei Tagen vor Weihnachten am...

Weiterlesen »

Achtzigerjahre in Wien – graue Vorstadt.
Dem großen Michi (rechts) fällt der kleine Martin (links) auf, der Bub aus der Nachbarwohnung, damals fünf...

Weiterlesen »

Elsie lebt als Autorin und Illustratorin in Paris. Sie arbeitet an einem VinziRast-Buch, das 2018 erscheinen wird – zum 15. Geburtstag der...

Weiterlesen »