Christl R.

Christl bringt sich gerne ein

Eine Beschäftigung zu haben und für die anderen etwas zu tun, hat mir alles bedeutet. Hier im Haus habe ich vor der Eröffnung die Zimmer geputzt, später in der Küche mitgeholfen, gekocht, gebacken und Brötchen für Buffets bereitet. Meine wichtigste Aufgabe war aber das Waschen und Bügeln der Tischwäsche. Leider kann ich nicht mehr so viel tun wie früher, dafür fehlt mir die Kraft. Aber wenn mich der Küchenchef mal bittet auszuhelfen, wäre ich sofort mit dabei!

Aktuelles

Die „Koffergeschichten“ erzählen von verlorenen Taschen vergessener Menschen. Jacqueline Kornmüller besuchte im letzten Sommer die...

Weiterlesen »

Ein Reisetagebuch von Elsie Herberstein...

Weiterlesen »

Syrer gräbt in Österreich

Weiterlesen »