Mein Home Run

Laufen für die VinziRast, laufen für obdachlose Menschen. Das war beim Vienna City Marathon 2019 wieder das

Motto...

...Ich bin für unseren erkrankten Zivildiener Paul eingesprungen und im Rahmen der Staffel die 6-km-Kurzstrecke gelaufen. In meiner Gruppe waren Malick, Amadu und Coco im Einsatz. Die applaudierenden Menschen am Straßenrand, Musiker und viele Kinder haben uns mit ihrer Begeisterung beflügelt. Standard-Journalist Tom Rottenberg lief mit uns. Für ihn ist Laufen eine Metapher für sich nie kleinkriegen lassen. Das gilt auch für unsere Bewohner: Javid, ein Flüchtling, hat den Halbmarathon in 1 Stunde und 38 Minuten geschafft. Wow!
Nach dem Home Run wir uns zur Stärkung im VinziRast-Lokal „mittendrin“ getroffen. Bei dieser Benefizaktion wurden rund 10.000 Euro für die VinziRast gespendet.

Aktuelles

© HOMOLKA

Mithilfe der treuen Helfer Vali und Tilo aus dem VinziRastCortiHaus haben wir zum Wald hin einen Zaun gegen Wildverbiss aufgestellt.

Weiterlesen »
© HOMOLKA

Geschrieben habe ich immer schon, aber ich bin ein Suchtbolzen, sagt Sascha, 35 Jahre alt, obdachlos, alkoholkrank, substituiert, mittellos, seit...

Weiterlesen »

Pirmin ist als Küchenhelfer im Lokal „mittendrin“ angestellt. Ich bin aufgeblüht nach fünf Jahren Obdachlosigkeit. Hier, bei meinem Chef Shabi, gibt...

Weiterlesen »