Alle VinziRast Neuigkeiten

Bereits ab sofort (8. Juni)  bleibt das Lokal am Samstag Abend geschlossen.

Vom 5. bis 25. August 2019 haben wir dann ganz geschlossen.

Wir freuen...

Weiterlesen

Die VinziRast und viele Unterstützerinnen und Unterstützer liefen den Home Run beim Vienna City Marathon

Weiterlesen

Seit Juni 2018 hat die Vinzenzgemeinschaft St. Stephan, Trägerin der VinziRast, einen neuen Vorstand.

Weiterlesen

Jean T., Gast in der Notschlafstelle, wurde im Kongo geboren, mit 13 Jahren kam er mit der Mutter und zwei Geschwistern nach London...

Weiterlesen

Michi H., Bewohner im VinziRast-CortiHaus: Malwerkstatt – nein, da mach ich nicht mit! Wollen ja, aber ich kanns einfach nicht, so Michis Überzeugung....

Weiterlesen

Die „Koffergeschichten“ erzählen von verlorenen Taschen vergessener Menschen. Jacqueline Kornmüller besuchte im letzten Sommer die...

Weiterlesen

Ein Reisetagebuch von Elsie Herberstein...

Weiterlesen

Syrer gräbt in Österreich

Weiterlesen

Cecily Corti hat sich entschieden, die Verantwortung für die VinziRast-Einrichtungen zu übergeben. Veronika Kerres übernimmt die Funktion als Obfrau.

Weiterlesen

Naser R., Syrer, Ex-Bewohner von VinziRast-Home, ist seit 1. Mai als Helfer bei Csernohorszky (elektrische Anlagen) angestellt. Er arbeitet mit bei...

Weiterlesen

Aktuelles

Lokal mittendrin

Bereits ab sofort (8. Juni)  bleibt das Lokal am Samstag Abend geschlossen.

Vom 5. bis 25. August 2019 haben wir dann ganz geschlossen.

Wir freuen...

Weiterlesen »

Die VinziRast und viele Unterstützerinnen und Unterstützer liefen den Home Run beim Vienna City Marathon

Weiterlesen »

Seit Juni 2018 hat die Vinzenzgemeinschaft St. Stephan, Trägerin der VinziRast, einen neuen Vorstand.

Weiterlesen »

Jean T., Gast in der Notschlafstelle, wurde im Kongo geboren, mit 13 Jahren kam er mit der Mutter und zwei Geschwistern nach London...

Weiterlesen »

Michi H., Bewohner im VinziRast-CortiHaus: Malwerkstatt – nein, da mach ich nicht mit! Wollen ja, aber ich kanns einfach nicht, so Michis Überzeugung....

Weiterlesen »

Die „Koffergeschichten“ erzählen von verlorenen Taschen vergessener Menschen. Jacqueline Kornmüller besuchte im letzten Sommer die...

Weiterlesen »

Ein Reisetagebuch von Elsie Herberstein...

Weiterlesen »

Aus dem aktuellen MITTENDRIN

Abend für Abend

Seit 14 Jahren mach ich regelmäßig Nachtdienste, so wie viele andere Ehrenamtliche auch. Unsere Gäste, mehr Frauen als bisher, haben sich im Laufe der Jahre verändert. Die psychischen und physischen Verfassungen der Menschen lassen uns oft vor unüberwindbaren Grenzen stehen und irritierende Erfahrungen machen. Und doch können wir durch dieses Einlassen auf Unbekanntes – aufgehoben in einem Team von Mitarbeiter*innen aus vielfältigen Erfahrungs- und Lebensbereichen – miteinander wachsen. In diesem Umfeld kann persönliche Weiterentwicklung stattfinden.
Immer wieder erstaunt die Souveränität, die Ruhe, die menschliche Kompetenz, die Beharrlichkeit, Geduld und Hingabe unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Unmögliches wird möglich. Diese Form der Wirksamkeit gibt uns die Kraft Abend für Abend uns den jeweiligen Themen des Lebens auf der Straße zu stellen.
Ihre
Veronika Kerres

Hier finden Sie die aktuelle sowie alle weiteren Ausgaben unserer VinziRast-Zeitung MITTENDRIN.